Fallbeispiel Burn Out_ Job _ Familie

Es besteht Schweigepflicht und Datenschutz.

Namen wurden anonymisiert.

Die Zusammenfassung wurde vom/ von der Klient/ in selbst geschrieben.
Details / zu Persönliches wurde ausgelassen. 

Erkenntnisse von den Therapiestunden mit Yvonne Storch

während 10 Monate/ 15 Sitzungen à 60 bis 90 Minuten.

 

Anfang: Erschöpfung, totale Müdigkeit, Kraftlosigkeit, Allergien, Bronchitis, Kreuzschmerzen, Traurigkeit, Niedergeschlagenheit, vieles Weinen, kein Selbstwert, voller Ängste ( unbewusst) und alte Wut ( unbewusst).

 

Die daraus resultierenden Ergebnisse waren: 
Ich musste meine berufliche Tätigkeit aufgeben. Wegen Überforderung und der Erkenntnis, dass der Beruf mir nicht liegt und mich krank gemacht hat.

Ich hatte mich von Freunden abgekapselt. Mich total zurückgezogen.

Im Umgang mit meinen Eltern, Partner/in  und den Kindern gab es immer mehr Probleme. Ich hatte jegliche Lebensfreude verloren und meine Alltagspflichten habe ich nur noch mechanisch gemacht.

Ich war innerlich unruhig, super nervös und dauerhaft gereizt.
Meine Allergien und mein Stoffwechsel machten mir Probleme.
Ich wurde immer antriebsloser.

Alpträume und Schlaflosigkeit plagten mich dauerhaft. Richtig gut  durchgeschlafen hatte ich schon Jahre nicht mehr.

 

/// Die Beschreibungen: Beginn der Therapie, Körperliche Ebene und Seelische Ebene werden hier nicht aufgeführt - aus Klientenschutz.

Ebenso sind die Erfolge der Therapie nur Stichwortartig aufgeführt .///

 

Erfolge:
Wut erkennen, Wut rauslassen, Eigen-Akzeptanz und Fremd-Akzeptanz, sowie Eigen- und Fremdverantwortung besser erkennen damit umgehen können. Auch vergeben können und Dinge loslassen können.

Viel bessere Kommunikation mit allen. Mehr Klarheit, was ich will, kann, oder sein lassen darf. Deshalb habe ich den Mut gefunden, meinen alten Beruf aufzugeben und mich ganz neu zu orientieren. Mit viel mehr Lebensfreude und Erfolg. 
Körperlich bin ich endlich wieder belastbar. Meine Allergien sind zurück gegangen. Stoffwechsel , sprich Energiehaushalt etc. , sind gestärkt. Ich kenne meinen Körper nun, weiß worauf ich achten muss und wie ich es selbst schaffe, meine körperliche und damit eben auch seelische Balance zu halten.

 

Wenn ich rückblickend erkenne, wie viele Jahre ich hilfesuchend von Arzt zu Arzt gegangen bin / überwiesen wurde. Medikamente und REHA mir nicht halfen - bin ich unendlich dankbar, diesen Schritt zur ganzheitlichen Therapie gefunden und angenommen zu haben. 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt